>> zurück zur Übersicht <<

Krankengymnastik am gerÄt

Die Krankengymnastik am Gerät (KGG) ist eine Therapie, bei der die Krankengymnastik ausschließlich am Gerät stattfindet. Hierbei wird mit dem Therapeuten ein Gerätetraining erarbeitet, welches speziell auf sein Krankheitsbild abzielt. Ziel der Behandlung ist eine Leistungssteigerung nach Operationen oder durch eine Kräftigung der Muskulatur, Bewegungen zu verbessern.

Ziel des Therapeuten ist es, eine Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination mit dem Patienten zu erarbeiten.

 

 

 

PNF

Propriozeptive neuromuskuläre Koordination (PNF) ist eine Therapie die auf die Rezeptoren im Gelenk im Muskel und in den Sehnen abzielt. Diese Rezeptoren ermöglichen Ihnen im Alltag die genaue Position ihrer verschiedenen Körperteile wahrzunehmen.
>> weiterlesen<<

 

MANUELLE THERAPIE

Die manuelle Therapie (MT) ist ein Behandlungsansatz, der von speziell geschulten Physiotherapeuten bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates angewendet wird. Sie beinhaltet eine Befundung, spezielle Handgriffe und Mobilisationstechniken. Ziel ist es eine Schmerzlinderung zu erzielen >>weiterlesen<<

 

KRANKENGYMNASTIK

Die Krankengymnastik ist eine Therapieform die nur von Physiotherapeuten ausgeführt werden darf. Nach einer Befundung legt der Therapeut ein Therapieziel fest. In der Krankengymnastik können Krankheitsbilder aus verschiedenen medizinischen Bereichen therapiert werden.
>>weiterlesen<<

 

SCHLINGENTISCH

Der Schlingentisch ist eine Behandlungsform in der Physiotherapie, bei der einzelne Körperteile in speziellen Schlingen an Seilzügen die an einem Deckengestell befestigt sind aufgehängt werden. Je nach Art der Aufhängung können Bewegungen erleichtert oder erschwert werden.
>>weiterlesen<<

ANFAHRT

Central-Reha Pforzheim GmbH
Zerrennerstraße 22
75172 Pforzheim

KONTAKT

Tel.: 07231 / 424 73 - 81
Fax: 07231 / 425 14 - 20
Mail info@central-reha.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 19.00 Uhr

Freitag von 08.00 bis 17.00 Uhr